Wie der Kürbis zu seinem Gesicht kommt (inkl. Schablone zum Download) – Tas

Wie der Kürbis zu seinem Gesicht kommt (inkl. Schablone zum Download)

von Anja Kuhn am 2. Oktober 2017

Foto: pixabay.com/ak-o/sp-o

Es ist Zeit für Kürbisse! Es gibt die tollsten Rezepte für ausgefallenen Speisen. Hier geht es aber nicht um den Genuss sondern das Gesicht des vielseitigen Gesellen.

Kürbisse bestehen zu 90 Prozent aus Wasser. Daher neigen sie dazu, schnell zu schrumpeln. Beim Kauf sollten Sie daher unbedingt darauf achten, dass der Kürbis möglichst keine Kratzer und Druckstellen aufweist, da sich genau an diesen Stellen sonst Bakterien niederlassen, die den Prozess des schrumpelns beschleunigen.

Nach dem Kauf sollte Ihr Kürbis dann mindestens zwei Wochen trocknen. Wenn Sie spontan ein Kürbisgesicht als Dekorationsobjekt schnitzen wollen, empfehlen wir, dieses nach Fertigstellung mit Haarspray, Haarlack oder Acryllack großzügig einzusprühen.

Sollte er dennoch beginnen, kleiner zu werden, kann ein kaltes Bad Abhilfe schaffen. Legen Sie ihn mit dem Gesicht nach unten für mindestens eine Stunde hinein und er erhält schnell wieder ein knackiges Aussehen. Je nach Größe und Runzel-Aufkommen geben Sie ihm etwas mehr Zeit für sein Bad.

Foto: pixabay.com/ak-o/sp-o

Foto: pixabay.com/ak-o/sp-o

Hier finden Sie unsere Vorlage zum Download: 

Kürbis-Schablone

Quelle: akz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2016 Copyright tas medienhaus