Vintagecharme im Club 55 genießen – Tas

Vintagecharme im Club 55 genießen

von Nina-Valerie Krug am 20. Januar 2016
Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

Die Sonne, das Meer vor Augen, strahlend blauer Himmel, leicht und lässig gekleidet, den weißen Sandstrand unter den Füßen spüren. Die Vorstellung allein reicht aus, um ins Träumen zu geraten.
Wahr wird der Traum im legendären Club 55. Nahe St. Tropez, gelegen am Strand von Pampelonne, steht das wohl berühmteste Strandlokal der Welt.

Ganz im Sinne seiner Eltern, führt Clubbesitzer Patrice de Colmont, das maritime Restaurant in zweiter Generation weiter. Die Küche ist traditionell einfach, aber von höchster Qualität. Jeder wird hier gleich behandelt. Ortsansässige ebenso wie die zahlreichen Filmstars – unter ihnen Clint Eastwood, Hugh Grant oder die Beckham Familie. Der Gast ist hier nicht König, sondern Freund.
Ein Credo, hinter dem auch die in blau und weiß gekleideten Angestellten 100% stehen.

Und während das bereits  in den 50er Jahren zu Ruhm gekommene Restaurant die Kulisse bietet – in den Anfängen servierte Patrice Vater Bernard aus seiner Holzbaracke heraus Getränke an die Filmcrew von „Und immer lockt das Weib“ von Regisseur Roger Vadim und mit Birgit Bardot – vermittelt Liv Bergen durch ihre neue Frühling-/Sommerkollektion 2016 das entsprechend französische Lebensgefühl. Das Savoir-vivre der 50 und 60er Jahre.

Frische Farben und sommerlich kühlende Stoffe, wie Leinen, Seide und Viskosejersey kombiniert sie mit urbanen, sportlichen Details zu klassischen Wohlfühloutfits. Sweater in burn-dye Optik, blau-weiß gestreifte, preppy Sommerkleider machen ihren unverwechselbaren und coolen Charme aus. Inspiriert von dem Licht der Côte d’Azur, eingehüllt im gemütlich frankophilen Vintagestil von Liv Bergen, gibt es nichts Schöneres als das Ende eines Tages mit einem sommerlichen Drink, gemeinsam mit Freunden im Club 55 zu genießen.

LE CLUB 55, Plage de Pampelonne, Boulevard Patch, 83350 RAMATUELLE, FRANCE,  leclub55.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2016 Copyright tas medienhaus