Genusstipp: Knuspriger Käsefondu-Burger – Tas

Genusstipp: Knuspriger Käsefondu-Burger

von Anja Kuhn am 2. November 2016
Foto: kaese-aus-der-schweizakz-o

Foto: kaese-aus-der-schweizakz-o

Zutaten (für je 4 Stück)

Für die Burger

2 Hähnchenbrustfilets, ohne Haut, Salz und schwarzer Pfeffer, 100 g Le Gruyère AOP, 4 Hamburgerbrötchen, halbiert und leicht getoastet, 4 EL BBQ-Sauce

Für die Panade

3 Eier, 100 g Cornflakes, 150 g Mehl, 75 g Paniermehl,  1 TL Backpulver,  ½ TL Knoblauchpulver, 1 TL Cayennepfeffer, 45 ml Sonnenblumenöl

Für den Rotkohlsalat

¼ Rotkohl, 150 g Joghurt, 2 EL Mayonnaise, 1 EL Senf, 2 EL Weißweinessig

Für die BBQ-Marinade

½ TL Paprikapulver, 3 EL BBQ-Sauce, 250 ml Buttermilch, 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Zubereitung

1) Hähnchenbrustfilets in je zwei Hälften schneiden. Alle Zutaten für die Marinade verrühren, abschmecken und die Filets darin 30 Minuten kühl stellen.
2) Rotkohl in dünne Streifen schneiden. Restliche Zutaten für den Salat mischen, würzen. Rotkohl hinzugeben und kühl stellen.
3) Für die Panade Eier verquirlen. Cornflakes in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerkleinern. Mit Mehl, Paniermehl, Backpulver, Knoblauchpulver, Cayennepfeffer und etwas Salz und Pfeffer mischen. Filets zuerst in der Mehlmischung wenden, danach durch die Eier ziehen und ein weiteres Mal in Mehlmischung und Eiern wenden. Panierte Filets 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
4) Sonnenblumenöl erhitzen und die Filets darin 8–10 Minuten braten.
5) Le Gruyère AOP in 8 dünne Scheiben schneiden. Vier Brötchenhälften mit je 1 EL BBQ-Sauce bestreichen. In jedem Brötchen 1 Filet, 2 Scheiben Käse und Rotkohlsalat anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2016 Copyright tas medienhaus