Die Mutter aller Straßen wird 90 – Tas

Die Mutter aller Straßen wird 90

von Anja Kuhn am 24. Mai 2016
Foto: pixabay.com/vitavalka

Foto: pixabay.com/vitavalka

Einmal auf der Route 66 – auch Motherroad genannt – cruisen. Einmal die unendliche Weite selbst erleben. Im November wird diese Straße, die den Stoff für zahllose Träume liefert und Musiker, Filmemacher und Touristen gleichermaßen inspirierte, 90 Jahre alt. Am 11 November 1926 erhielt sie ihre offizielle Straßennummer und wurde zur Legende. Beinahe 4.000 Kilometer lang schlängelt sie sich durch acht Bundesstaaten der USA von Chicago nach Santa Monica.

Sie ist zwar heute nicht mehr vollständig und vor allen Dingen nicht mehr vollständig original, aber das ist kein Grund, sie nicht standesgemäß zu feiern. Der längste originale und gleichzeitig eindrucksvollste Abschnitt  zieht sich durch Arizona. Entlang der Städte Flagstaff, Seligman und Kingman leben die 50er Jahre wieder auf. Motels, Restaurants und Tankstellen versprühen den Charme dieser Zeit. Genau hier jagt auch in diesem Jahr ein Jubiläumshighlight das nächste: Einblicke in die bewegte Geschichte, außergewöhnliche Rennen und spannende Autoshows warten auf die Besucher.

Am 11. Juni geht es los. Während des 3rd Annual Route 66 Festivals in Holbrook, im Herzen Arizonas, erleben die Besucher Seifenkistenrennen und fantastische Oldtimer. Flagstaff zeigt echte Geheimtipps, unvergessliche Must-Sees sowie außergewöhnliche Plätze rund um die legendäre Straße. Vom 12. bis 14. August lässt das Städtchen Williams beim 20th Annual Cool Country Cruise-in & Route 66 Festival 2016 mit über 200 ausgefallenen und einzigartigen Oldtimern die Herzen der Fans höher schlagen. Selber Teil der Geschichte werden ist auch möglich: vom 27. Juni bis zum 18. Juli geht es bei der Cruise 66 The Mother Road 90th Anniversary Tour von Springfield in Illinois über Holbrook, Flagstaff und Williams bis nach Stanton in Kalifornien. Für die Daheimgebliebenen bietet das European Route 66 Festival in Ofterdingen (15.-17. Juli) reichlich Stoff zum Träumen.

Weitere Informationen unter www.visitarizona.com/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2016 Copyright tas medienhaus