Stilvoll, komfortabel und leistungsstark: – Tas

Stilvoll, komfortabel und leistungsstark:

von Anja Kuhn am 14. Oktober 2015

tas_vogtvogt_bentleyDer Bentley Continental GT Speed – ein berauschendes Fahrerlebnis

Schon die abstrakten Zahlen lassen erahnen, was sich unter der eleganten und geschwungenen Karosserie des Coupés verbirgt: 12 Zylinder, 8-Gang-Automatik-Getriebe, 635 PS, 331 km/h Spitzengeschwindigkeit. Als ich in die in die dick gepolsterten Ledersitze sinke – deren eingebaute Massagefunktion zusätzlichen Komfort verheißen – erahne ich das zu erwartende Fahrgefühl.

Doch bevor ich starte, lasse ich den Blick über die liebevoll gestalten Armaturen aus Leder (mit Ziernähten in Kontrastfarbe), edlen Hölzern und verchromte Bedienelemente schweifen. Runde Formen und perfekt auf die Ausstattung abgestimmte Accessoires – wie das herausnehmbare Brillenetui und die eingearbeitete Breitling-Uhr – perfektionieren das exklusive Interieur.

Und dann kommt der schönste Moment: Das Anlassen des Motors per Startknopf. Ein satter, tiefer und leicht kehliger Sound baut sich langsam auf und breitet sich anschließend genussvoll aus. Hier haben die Sounddesigner eine wahre Meisterleistung vollbracht! Ein leichtes Antippen des Gaspedals reicht völlig, um den mehr als 2.300 kg schweren Wagen in 4,2 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen. Noch ein wenig mehr Druck und der zweifache Sechsliter-Motor erreicht die 200 km/h. Leider sind die Möglichkeiten sehr begrenzt, den Wagen auf Spitzengeschwindigkeit zu bringen. Aber schon dieses Tempo deutet die Kraft an, die sich unter der Motorhaube verbirgt. Als ich in den Sport-Gang schalte, habe ich das Gefühl, über den Asphalt zu schweben und mein Herzschlag beschleunigt sich. Das luftgefederte Fahrwerk, die 21-Zoll-Räder und eine reduzierte Seitenneigung des Fahrzeugs tragen ihr Übriges zu diesem besonderen Fahrgefühl bei.

Dieses Gefühl nehmen natürlich auch die Passanten und anderen Fahrer wahr. Auf der Autobahn habe ich das Gefühl, dass der imposant, dunkel getönte Kühlergrill schon in der Ferne tief beeindruckt. Sie machen Platz und lassen mich zügig vorbei – nicht ohne dabei ihre bewundernden Blicke über die Silhouette des Bentleys gleiten zu lassen. Auch in der Stadt zieht er die Augen der Passanten magisch an. Neugierig geworden durch das ungewohnt tiefe Motorengeräusch erhaschen Sie im Vorbeifahren einen Blick auf den doch nicht alltäglichen Briten und erfreuen sich genau wie ich an seinem Anblick.

Wer jetzt denkt, dass dieser doch recht sportlich anmutende Wagen im Innenraum nicht viel Platz bietet, der täuscht sich. Die Fahrzeugmaße mit einer Gesamtlänge von 4,81 m und 2,22 m Breite bieten Platz für insgesamt vier Personen. Zwei bequem geformte Ledersitze im hinteren Bereich laden auch Mitfahrer ein, den Fahrspaß zu genießen. Ein überraschend geräumiger Kofferraum verführt zu Großeinkäufen oder zu einer längeren Reise mit umfangreichem Gepäck. Der Kraftstoffverbrauch liegt in der Stadt bei 22,4 Liter, bei Landpartien bei 9,9 Liter, so dass der Durchschnittwert bei 14,5 Liter beträgt.

Mein Fazit nach einer berauschenden Fahrt über die Autobahn, durch die Stadt und ländliche Gefilde: Der Bentley Continental GT Speed ist ein faszinierendes Auto, das was der Name verspricht: Britische Eleganz, unglaublichen Komfort und ein elektrisierendes Fahrgefühl. All diese Eigenschaften verwandeln eine Autofahrt in ein wahrliches Fahrerlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2016 Copyright tas medienhaus